Angebot!

Berner’s Cookies

50.00

  • THC Level 27%
  • CBD Level 0.07%
  • CBG 0.01%
  • Auswahl 25% Indica / 75% Sativa
  • Genetik Girl Scout Cookies x Tangie
  • Maximaler Ertrag Outdoor 450 bis zu 575 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 575 bis zu 700 gram/m²
  • Höhe Indoor 100 bis zu 140 cm
  • Höhe Outdoor 140 bis zu 200 cm
  • Blütezeit 63 bis zu 70 Tage
  • Schimmelresistenz Hoch
  • Grower-Profil Moderate
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Temperatur, Mediterran, Trocken, Tropisch
  • Geschmack Fruchtig, Süß, Baum Frucht, Tropisch
  • Effekte Kreativ, Energetisiert, Euphorisch, Fokusiert, Fröhlich, Sozial, Gesprächig, Kribbelnd, Aufmunternd
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Berner’s Cookies ist eine Variation das legendäre Girl Scout Cookies. Eine besondere Sorte, mit einer ebenso besonderen Geschichte.

Entwickelt von dem berühmten Rapper Berner – einem Freund von Wiz Khalifa – hat Berner’s Cookies einen unglaublich hohen THC-Gehalt (24 – 20%), der intensive Entspannung und unvergessliche Highs hervorruft.

Du fragst dich, was die Samen von Berners Cookies zu bieten haben? Lies jetzt weiter!

Warum Berner’s Cookies Samen kaufen:

  • Kreatives, weiches und gesprächiges High
  • Wahnsinnig hoher THC Gehalt
  • Leckerer Vanillegeschmack und -geruch
  • Wirksam bei der Behandlung einer Reihe von medizinischen Zuständen

Berner’s Cookies anbauen (drinnen und draußen)

Willst du eine seltene Sativa-Sorte anbauen? Hol dir diese Berner’s Cookies Samen! Dieser potente, Sativa-dominante Hybrid hat eine starke Dominanz der Sativa-Genetik (75%) und wird für wunderbare, entspannende Abende mit vielen sozialen Aktivitäten empfohlen.

In Bezug auf das Gesamtwachstum benötigt Berner’s Cookies nicht mehr Zeit oder Aufmerksamkeit als andere Sativa (dominante) Cannabis-Sorten und wird als mäßig schwierig zu züchten eingestuft. Sie kann drinnen, draußen oder in einem Gewächshaus angebaut werden.

Die Pflanze zeigt einen schönen langen und schlanken Wuchs und produziert kompakte, flauschige Knospen. Ihre stechenden Aromen können während der Blütezeit allmählich deine Kohlefilter durchschneiden, also stelle sicher, dass du einen Filter mit ausreichender Kapazität verwendest.

Blütezeit

Während der Blütezeit entwickelt diese Pflanze ein wunderschönes Aussehen. Du wirst erstaunliche Schattierungen von Lila sehen, die mit der Zeit immer ausdrucksstärker werden. Schließlich, nach etwa 9 bis 10 Wochen Blütezeit, ist sie bereit für die Ernte und du kannst deine Schere zücken.

Die Gerüchte über das starke Aroma von Berner’s Cookies werden während der Blütezeit sofort deutlich. Sobald du geerntet hast, ist es zweifelsohne ratsam, luftdichte Töpfe ins Haus zu holen oder sie aus dem Schrank zu nehmen. Nachdem du deine Ernte ein paar Wochen lang aushärten lassen hast, sind ihre Aromen vollständig und du kannst endlich dein selbst angebautes, hochwertiges Weed genießen!

Größe

Als Sativa-dominante Hybride werden Berner’s Cookies Pflanzen nicht zu hoch wachsen. Berner’s Cookies Samen sind daher eine gute Wahl für den Indoor-Anbau. Die durchschnittliche Höhe, wenn sie drinnen angebaut wird, beträgt kompakte 100 bis 140 cm, während sie sich im Freien mehr strecken wird und eine Höhe von 140 bis 200 cm erreichen kann.

Ernte

Wie der Rest des Cookie-Clans ist auch Berner’s Cookies eine Cannabis-Sorte, die im Innenanbau Erträge von bis zu (450 bis 575 g/m²) erzielen kann. Besonders wenn du die Sea of Green oder SCROG Methode verwendest.

Im Freien lassen sich beeindruckende Ernten von bis zu 700 g/m² erzielen.

Effekte

Sowohl medizinische Nutzer als auch Freizeitnutzer schwören auf die Wirkung von Berner’s Cookies. Ihre erhebende und leicht energetische Wirkung macht sie zu einem wirksamen Mittel gegen Depressionen und Angstzustände. Sie ist auch großartig in der Behandlung von Schmerzsymptomen, Appetitlosigkeit und vielen anderen Beschwerden.

Vorsicht!
Berner’s Cookies ist ein mächtiges Cannabis. Daher solltest du es ruhig angehen lassen, wenn du neu beim Rauchen von Cannabis bist.

Nebeneffekte

Kopfschmerzen und leichte Übelkeit sind seltene Nebenwirkungen, können aber auftreten. Viele Menschen erleben einen trockenen Mund und trockene Augen. Dies sind alles kleine und kurzlebige Nebenwirkungen, die leicht behoben werden können, indem du während und nach der Sitzung hydriert bleibst.

Geruch und Geschmack

Bei deinem ersten Zug erlebst du einen milden Geruch und Geschmack, der sich am besten als eine Kombination aus Vanille und süßen tropischen Früchten erklären lässt.

Während du diese Aromen genießt, driftest du langsam ab und genießt das euphorische Gefühl, das es dir bringt. Aller angesammelter Stress und Muskelverspannungen werden wie Schnee in der Sonne verschwinden, wenn du seine einzigartigen Aromen erlebst.

Herkunft

Berner’s Cookies sind in nur wenigen Monaten extrem beliebt und weltweit bekannt geworden.

Angefangen hat alles, angeblich, in der Region, in der die Cookies ihren Ursprung haben, San Francisco. Hier kreierte der Rapper und Cannabis-Mogul „Berner“, richtiger Name: Gilbert Millam Jr. die Marihuana-Sorte (zusammen mit der legendären „Cookie Fam“ und dem Rapper Wiz Khalifa).

Natürlich sorgte dies für einen großen Hype in den Vereinigten Staaten, woraufhin sich diese köstliche Cannabis-Sorte auch im Rest der Welt verbreitet hat.

Wie bei vielen Cannabis-Sorten ist die genaue Entstehungsgeschichte leider nicht aufgezeichnet, aber die meisten Kenner unterstützen sie. Wir wissen auch, dass die Genetik von Girl Scout Cookies und Tangie stammt. Du wirst also die GSC in deinem Anbau deutlich sehen, die du leicht an den violetten Tönen in ihren Blättern und den übergangslosen Grüntönen von hell nach dunkel erkennen kannst.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Berner’s Cookies“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.