Angebot!

Big Bud

34.00

  • THC Level 22%
  • CBD Level 0.6%
  • Auswahl 80% Indica / 20% Sativa
  • Genetik Afghani x Skunk x Old School Big Bud
  • Maximaler Ertrag Outdoor 400 bis zu 600 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 600 bis zu 1000 gram/m²
  • Höhe Indoor 100 bis zu 150 cm
  • Höhe Outdoor 150 bis zu 300 cm
  • Blütezeit 49 bis zu 63 Tage
  • Schimmelresistenz Hoch
  • Grower-Profil Anfänger
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Temperatur, Mediterran, Trocken
  • Geschmack Erdig, Fruchtig, Skunk, Süß
  • Effekte Euphorisch, Fröhlich, Hungrig, Träge, Entspannt, Müde, Stoned
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Bist du auf der Suche nach einer einfach zu züchtenden Marihuana-Pflanze, die sehr gute Erträge garantiert? Dann schau dir die Möglichkeiten von Big Bud an!

Unsere Big Bud feminisierten Hanfsamen sind weltweit beliebt. Das liegt nicht nur an dem großen Ertragspotenzial der Pflanze, sondern auch an ihrem wunderbar entspannenden High. Die Tatsache, dass sie Indica-dominant ist, sorgt für eine fantastische Wirkung!

Die Pflanze ist bekannt für ihre riesigen, Kristall-bedeckten Knospen, die ein köstlich süßes, sirupartiges Aroma und Geschmack verströmen. Kombiniere das mit einer relativ kurzen Blütezeit und du hast eine Pflanze, die alle Attribute hat, die für dich als Züchter wichtig sind.

Neugierig auf Big Bud? Dann lies weiter und kaufe deine Samen direkt in unserem Webshop.

Warum Big Bud Samen kaufen:

  • Riesige Knospen
  • Geeignet für Anfänger
  • Erstaunlich high
  • Leckerer Geschmack

Big Bud anbauen (drinnen und draußen)

Big Bud Samen sind die perfekte Wahl für Anbauanfänger und Züchter, die nach einer Pflanze suchen, die widerstandsfähig ist. Das liegt daran, dass es eine hohe Resistenz gegen Schimmel und Schädlinge hat und eine überschaubare Höhe.

Big Bud hat von Natur aus eine eher schmale Struktur, relativ wenige Blätter, aber mit riesigen Knospen. Die Pflanze mag gemäßigte bis sonnige und warme Klimazonen wie rund um das Mittelmeer. Im Innenbereich kann sie natürlich ganzjährig angebaut werden. Sie spricht gut auf Supercropping und Lollipopping an. Die Knospen zentrieren sich gerne um den Hauptstamm, was das Ernten einfach macht.

Erwarte riesige Knospen. Sie sind dick und schwer. Manchmal so schwer, dass die Äste brechen, wenn sie nicht gestützt werden. Die Knospen sind mit einem dicken, glänzenden Harz bedeckt, das eine Ecke des mächtigen High-Schleiers beleuchtet, den Nutzer nach der Ernte erleben können.

Blütezeit

Einer der großen Vorteile von Big Bud ist ihre relativ kurze Blütezeit, die nur 49 bis 63 Tage dauert. Wenn sie im Freien angebaut werden, werden die Pflanzen normalerweise in der Zeit zwischen Mitte und Ende Oktober geerntet.

Größe der Pflanze

Big Bud neigt dazu, sehr groß zu werden. Im Innenbereich wird sie etwa 100 bis 150 cm hoch. Dies ist ideal, wenn der Platz begrenzt ist. Im Freien können die Pflanzen eine Höhe zwischen 150 und 300 cm erreichen.

Ausbeute

Hohe Erträge sind etwas, das viele Züchter reizvoll finden. Glücklicherweise bietet Big Bud ein großes Ertragspotenzial. Im Innenbereich können die Pflanzen einen maximalen Ertrag von 400 bis 600 g/m² erzielen. Im Freien können es bis zu 1000 g/m² werden.

Effekte von Big Bud

Big Bud hat eine starke Indica-Genetik, die du beim Konsum des Weeds erleben wirst. Die Wirkung ist unglaublich entspannend. Medizinische Patienten schätzen vor allem die körperliche Wirkung von Big Bud, aber dank der 20% Sativa-Eigenschaften erleben die Nutzer auch einen schönen Hauch von Euphorie.

Nach der momentanen Betäubung kannst du einen Schub an Kreativität erwarten. Außerdem ist das High nicht stark genug, um dich umzuhauen, also ist es ein gutes soziales Weed, um es mit Freunden zu rauchen, wenn du dich zurücklehnen und die Welt in guter Gesellschaft beobachten willst. Dieses eher milde, aber spürbare (körperliche) High macht Big Bud zu einer hervorragenden Sorte für Erstraucher.

Nebeneffekte

Abgesehen von einem trockenen Mund und trockenen Augen, ist Big Bug ein sehr angenehmes Weed zum Rauchen.

Geruch und Geschmack

Big Bud Weed wird für sein süßes Aroma während der Blütezeit gelobt. Manche vergleichen es mit dem Geruch von Sirup. Zuckrig, aber auch würzig. Dieses Aroma intensiviert sich während des Reifeprozesses.

Wenn du das Weed rauchst, werden die süßen und würzigen Aromen zurückkehren. Der Rauch ist etwas erdig und erinnert dich an ein kräftiges Skunk.

Das Aroma und der Geschmack des Weeds sind zweifelsohne wichtige Gründe für seinen klassischen Status. Ihr Einfluss ist daher heutzutage in vielen Sorten zu finden und ist einer der Gründe, warum Big Bud so beliebt geworden ist. Wir können also sagen, dass Big Bud ein Gesamterlebnis für alle Sinne ist, ohne sie zu überwältigen.

Herkunft

Big Bud, eine Kreuzung aus Afghani x Skunk und Old School Big Bud, hat eine faszinierende Geschichte. Ursprünglich in den USA angebaut, wurde sie dank ihrer enormen Erträge schnell zu einer beliebten kommerziellen Sorte. Big Bud blieb in den USA beliebt, bis der Drogenkrieg die Züchter dazu zwang, sie nach Holland zu bringen, wo sie weiter stabilisiert wurde. Hier wurde sorgfältig geforscht und die Pflanze an den Ursprung ihrer Existenz zurückgebracht. Eine robuste Pflanze mit einem herrlich süßen Aroma. Sowie das süße Aroma des Originals zurückbekommen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Big Bud“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.