Angebot!

Bubba Kush

37.00

  • THC Level 20%
  • CBD Level 0.1%
  • Auswahl 80% Indica / 20% Sativa
  • Genetik Afghan x OG Kush
  • Maximaler Ertrag Outdoor 600 bis zu 800 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 800 bis zu 1500 gram/m²
  • Höhe Indoor 70 bis zu 120 cm
  • Höhe Outdoor 120 bis zu 180 cm
  • Blütezeit 63 bis zu 70 Tage
  • Schimmelresistenz Mittel
  • Grower-Profil Anfänger
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Temperatur, Mediterran, Trocken, Berge
  • Geschmack Erdig, Kush, Süß
  • Effekte Beruhigend, Albern, Fröhlich, Träge, Entspannt, Müde, Stoned
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Bubba Kush ist eine ikonische Cannabis-Sorte, die du lieben wirst, wenn du es nicht schon getan hast. Diese Indica-dominante Kreuzung zwischen Afghan und OG Kush ist hoch in THC und bietet eine wunderbar entspannende Wirkung. Sie hat auch eine relativ kurze Blütezeit.

Wir sind überzeugt, dass die Sammlung eines jeden Indica-Züchters ohne Bubba Kush unvollständig wäre. Nicht umsonst gehört sie zu einer der meist geschätzten Indica-Sorten überhaupt.

Lies weiter und züchte deine eigene Bubba Kush mit unseren feminisierten Bubba Kush Hanfsamen.

Warum Bubba Kush Samen kaufen:

  • Top Qualität Samen
  • Keimung Garantie
  • Leicht zu wachsen
  • Sehr hohes Ertragspotenzial
  • Verursacht eine starke und entspannende Wirkung

Bubba Kush anbauen (drinnen und draußen)

Im Einklang mit ihrer dominanten Indica-Genetik ist Bubba Kush eine stämmige, buschige Pflanze. Kompakt, mit kurzen Internodien abständen und wenig Verzweigung. Außerdem ist ihre Höhe leicht zu kontrollieren.

Es ist eine Pflanze, die von jedem angebaut werden kann, auch von absoluten Anfängern. Sie ist entspannt, verzeiht Anfängerfehler und ist in der Lage, bei minimaler Pflege beeindruckende Erträge zu produzieren.

Mit ihren überraschend breiten Blättern, schön entwickelten Seitenästen und außergewöhnlicher Dichte ist Bubba Kush das beste Beispiel für eine Indica, wie sie sein sollte. Wenn sie das Ende der Blütephase erreicht, zeigen die allermeisten Pflanzen wundervoll satte Farben. Das dunkelgrüne Laub ist dann mit violetten Blättern durchsetzt. Eine Augenweide, die alle deine Freunde mit ihrem guten Aussehen beeindrucken wird.

Züchter, die auf der Suche nach ein wenig Flair sind, können die lila Töne verstärken, indem sie die Temperatur am Ende der Blütezeit senken.

Tipp: Ihre überraschend breiten Blätter können die zentralen Knospen daran hindern, genug Licht zu bekommen. Ein Rückschnitt wird daher empfohlen.

Blütezeit

Bubba Kush Hanfsamen sind die ideale Wahl, wenn du eine schnelle Ernte möchtest! Dies ist eine Pflanze mit einem relativ kurzen Lebenszyklus von nur 9 bis 10 Wochen. Outdoor-Grower in der nördlichen Hemisphäre können bereits Anfang Oktober ernten.

Größe der Pflanze

Bubba Kush ist eine typische kleine Indica. In Innenräumen wird sie nie größer als 1 Meter. Das macht sie zur idealen Wahl für kleine Räume. Draußen kannst du jedoch schnell einen vollen Indica-Busch mit einer Höhe von 120 bis 180 cm heranziehen.

Ausbeute

Bubba Kush ist bekannt für ihre hervorragenden Erträge, sowohl in Bezug auf Qualität als auch Quantität. Nichtsdestotrotz wird die Ernte nicht enttäuschen.

Die geernteten Knospen sind dick und harzig, dicht und klebrig. Absolutes top Qualität Cannabis, das im Innenbereich unter idealen Bedingungen 600 – 800 Gramm g/qm erreichen kann. Im Freien ist die Pflanze in der Lage, schwindelerregende 1500 Gramm pro m² zu erbringen.

Wirkungen von Bubba Kush Weed

Das „High“ von Bubba Kush ist sehr beruhigend und lang anhaltend. Der THC-Gehalt liegt normalerweise bei 18% bis 20%. Kurz gesagt, ein ziemlich starkes Weed, das zu einem lang anhaltenden entspannenden Body Stone führt. Ideal für einen Abend auf der Couch!

Nebeneffekte

Bubba Kush wird mit keinen unangenehmen oder ernsthaften Nebenwirkungen in Verbindung gebracht, abgesehen von trockenen Augen und trockenem Mund. Letzteres kann leicht behoben werden, indem man vor und während des Konsums des Unkrauts hydriert bleibt.

Geruch und Geschmack von Bubba Kush

Bubba Kush hat einen einzigartigen Geschmack und ein Aroma, das als eine Mischung aus Benzin und Erde beschrieben werden kann, mit Noten von Kaffeebohnen, Zimt und Zitrusfrüchten. Kurzum: komplexe und subtile Nuancen, die auch ihren außergewöhnlichen Geschmack durchdringen.

Herkunft

Die Geschichte einer der beliebtesten Sorten Amerikas geht bis in die neunziger Jahre zurück, als Kush-Fans in der kalifornischen Stadt Los Angeles begannen, neue Sorten zu züchten.
Hier wurde Bubba Kush von einem Züchter mit dem Spitznamen „Bubba“ entwickelt.

Das Weed wurde in den 1990er Jahren schnell zum Hit bei berühmten Hip-Hop-Stars, wie Cypress Hill. Tatsächlich wurde sie so beliebt, dass sie in den glorreichen Tagen der Bubba-Manie für 8.000 Dollar pro halbes Pfund verkauft wurde.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bubba Kush“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.