Angebot!

Cheese

34.00

  • THC Level 17%
  • CBD Level 1.3%
  • Auswahl 50% Indica / 50% Sativa
  • Genetik Skunk #1 x Afghani
  • Maximaler Ertrag Outdoor 400 bis zu 500 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 525 bis zu 600 gram/m²
  • Höhe Indoor 70 bis zu 100 cm
  • Höhe Outdoor 100 bis zu 140 cm
  • Blütezeit 53 bis zu 59 Tage
  • Schimmelresistenz Hoch
  • Grower-Profil Anfänger
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Temperatur, Mediterran, Trocken, Tropisch
  • Geschmack Käse, Stechend, Skunk
  • Effekte Euphorisch, Fröhlich, Entspannt, Müde, Aufmunternd
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Cheese ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen der legendären Skunk #1 und der Afghani, was ihr einen außergewöhnlichen Geschmack und aromatische Qualitäten verleiht.

Mit einem Aroma, das an den Käse erinnert, der ihr den Namen gab, ist Cheese zu einer weltweit anerkannten Cannabis Sorte geworden, die in jeder Ecke der Welt geliebt wird. Es wird daher nicht überraschen, dass Cheese auch in den Niederlanden eine der beliebtesten Cannabis-Sorten ist und als echter Klassiker gilt.

Neugierig auf diese äußerst beliebte Sorte? Lies weiter oder kaufe deine Cheese Samen direkt bei Weedseedsexpress!

Warum feminisierte Cheese-Samen kaufen:

  • High Times Cannabis Cup Gewinner
  • Sehr resistent gegen Schimmelpilze
  • Vielseitig einsetzbar – baue Cheese drinnen oder draußen im Gewächshaus an
  • Köstliches, erhebendes und euphorisches High

Cheese Pflanze anbauen (drinnen und draußen)

Die feminisierten Cheese-Samen sind für Züchter mit etwas Erfahrung geeignet und ein absolutes Vergnügen sowohl beim Anbau als auch beim Rauchen. Besonders, wenn du Käsesorten magst!

Cheese eignet sich sehr gut für den Indoor-Anbau, aber auch im Freien in einem gemäßigten bis warmen Klima. Du musst bedenken, dass ihr Geruch während der Blütezeit ziemlich penetrant sein kann. Genau wie ein guter stinkender Käse. Beim Anbau in Innenräumen ist es daher ratsam, einen Filter zu verwenden.

Der Wuchs der Pflanze ist trotz ihrer 50% Sativa-Eigenschaften recht buschig. Aber mach keinen Fehler. Sie kann ziemlich groß werden, vor allem wenn sie im Freien in offenem Boden wächst.

Um sie aus dem Blickfeld neugieriger Nachbarn und möglicher Wanderer zu halten, kann es notwendig sein, sie während des Wachstums etwas unter Kontrolle zu halten und so ihre Höhe zu begrenzen. Das kannst du tun, indem du sie zum Beispiel in einem Topf anbaust. Aufgrund ihres buschigen Aussehens ist es auch ratsam, sie zu beschneiden, um den Lichteinfall zu erhöhen.

Blütezeit

Die Cheese blüht etwa 53 bis 59 Tage lang.

Größe der Pflanze

Wie bereits erwähnt, kann die Cheese Pflanze ziemlich groß werden. Vor allem, wenn man ihr den Platz, das Licht und die Nahrung gibt.

  • Innenhöhe 70 bis 100 cm
  • Höhe im Freien 100 bis 140 cm

Ernte

Um deinen Ertrag zu optimieren und das Beste aus deiner Pflanze herauszuholen, ist es ratsam, Scrogging zu verwenden und auch SOG kann aufgrund ihrer hohen Resistenz gegen Schimmel problemlos eingesetzt werden.

  • Maximaler Indoor-Ertrag 400 bis 500 Gramm/m²
  • Maximaler Ertrag im Freien 525 bis 600 Gramm/m²

Der Ertrag von Cheese ist im Allgemeinen reichlich und von hoher Qualität, wobei der THC-Gehalt in der Regel zwischen 16% – 17% liegt.

Auswirkungen von Cheese Cannabis

Die Wirkung von Cheese ist sehr angenehm. Der Effekt ist sanft und kraftvoll. Ein Gefühl der völligen Entspannung begleitet die Stimulation des Gehirns. Perfekt zum Entspannen! Nimm es leicht, wenn du kein regelmäßiger Raucher bist. Eine zu hohe Dosis kann zu Couch-Lock führen.

Cheese Weed führt im Allgemeinen zu einem milden, erhebenden und voll kontrollierbaren, glückseligen High, das köstlich ist.

Die schwere Körperschmelze bietet lang anhaltende Linderung bei chronischen Schmerzen. Viele Nutzer finden das Kraut auch hervorragend zur Behandlung von Schlaflosigkeit. Schließlich wird Cheese Weed häufig von Menschen verwendet, die ihren Appetit anregen müssen, zum Beispiel nach einer Chemotherapie.

Nebeneffekte

Berichtetes Nebeneffekt von Cheese sind rote, trockene Augen. Auch von Mundtrockenheit wird häufig berichtet. Bei hohen Dosierungen können die Nutzer Angstzustände, Paranoia und Schwindel erleben.

Geruch und Geschmack

Die Kombination der Geschmäcker und Gerüche ist ein einzigartiges Erlebnis, das du dir definitiv nicht entgehen lassen willst, aber vielleicht klingt und riecht ein Unkraut, das nach Käse schmeckt, alles andere als ansprechend.

Während der Name für einige abschreckend wirken mag, können wir dir eines garantieren. Cheese Cannabis hat einen tollen Geschmack.

Vom ersten Zug an bietet Cheese einen unvergleichlichen Geschmack von gutem Käse, der für ein unglaubliches Sättigungsgefühl sorgt. Die Verbraucher werden nach einer Weile Weihrauch-Aromen riechen, was zweifellos diejenigen anspricht, die darauf empfindlich reagieren.

Du wirst vor allem einen würzigen und herzhaften Geschmack mit fruchtigen Untertönen erleben. In Kombination mit den Aromen ist das Erlebnis genau das, was man von einem guten Käse erwartet. Ein guter Käse riecht furchtbar, hat aber einen tollen Geschmack.

Herkunft

Cheese Weed tauchte zum ersten Mal in den späten Achtzigern auf und ist extrem populär geworden, was zum Teil auf seine Abstammung von Skunk #1 zurückzuführen ist. Damals war Skunk #1 bereits eine Sorte, die für ihr schweres Aroma und ihre kurze Blütephase bekannt war.

Um Cheese zu entwickeln, kreuzten Züchter die Skunk #1 mit der Afghani. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Ein brandneuer Hybrid mit hohen Erträgen, Trichome-reichen Knospen, köstlichen Käse-Aromen, leicht herb und einem weichen, entspannenden High. Der Cheese wurde ein sofortiger Hit.

Die Cheese-Sorten hatten jedoch ein Problem. Der Geruch der Pflanze war stark und in vielen Fällen zu scharf. Im Jahr 1988 optimierte eine Gruppe bekannter Züchter aus Großbritannien die Pflanze und die Popularität der Cheese-Sorten stieg beträchtlich. Weltweit, aber vor allem in den Niederlanden und England.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cheese“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.