Angebot!

Critical White

29.00

  • THC Level 21%
  • CBD Level 0.6%
  • Auswahl 40% Indica / 60% Sativa
  • Genetik Critical Mass x White Widow
  • Maximaler Ertrag Outdoor 350 bis zu 450 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 450 bis zu 600 gram/m²
  • Höhe Indoor 50 bis zu 110 cm
  • Höhe Outdoor 90 bis zu 160 cm
  • Blütezeit 53 bis zu 59 Tage
  • Schimmelresistenz Mittel
  • Grower-Profil Anfänger
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Polar, Temperatur, Berge
  • Geschmack Ammoniak, Skunk, Süß
  • Effekte Euphorisch, Fröhlich, Entspannt, Gesprächig, Aufmunternd
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Die Critical White feminisierten Samen sind das Ergebnis einer fachmännischen Kreuzung zwischen zwei unserer Allzeit-Favoriten. Ein stabiler Hybrid, der 60% Sativa- und 40% Indica-Genetik enthält. Critical White zeichnet sich durch ein Indica-Gewicht während des Wachstums und ein Sativa-High nach der Reifung mit hohem THC-Gehalt aus. Das heißt, du wirst diese Sorte lieben, wenn du es nicht schon getan hast.

Warum feminisierte Critical White Samen kaufen:

  • Geeignet für Anfänger
  • Hoher THC-Gehalt (21%)
  • Gutes Ertragspotenzial

Critical White anbauen (drinnen und draußen)

Mit Critical White feminisierten Samen wirst du eine atemberaubende Pflanze mit einer „kritischen Menge“ an weißen Trichomen züchten. Dieser F1-Hybrid garantiert das. Du wirst sehen, wie sich Harz entwickelt wie nie zuvor. Das heißt, diese Pflanze ist eine Kreuzung für Züchter, die gerne eine Unze mehr rauchen. Critical White bietet eine großzügige Ernte an potentem Weed.

Während der Blütezeit füllen sich die Zweige mit Knospen, die vor Cannabinoiden nur so triefen. Die Resistenz gegen Schädlinge und Pilze ist bei dieser Pflanze relativ hoch und für viele Züchter wird sie fast unverwüstlich erscheinen. Einer der Gründe für diese Widerstandsfähigkeit ist eine fast undurchdringliche Schicht aus Harz.

Critical White ist jedoch eine Pflanze, die sehr dicke Knospen produziert, die auch eng zusammenwachsen können. Behalte dies während der Blütezeit im Hinterkopf. Wenn du nicht die richtigen Maßnahmen ergreifst, dann kann der Schimmel trotzdem zuschlagen. Der Grad der Schimmelresistenz ist daher auf „mittel“ eingestellt.

Kurz gesagt, ihre Pflanzenstruktur ist klein und kompakt, sie blüht schnell und produziert einen Berg von trockenem Weed, das reich an THC-Kristallen ist; was will man mehr?

Tipp
Dieser F1-Hybrid ist eine Pflanze mit einem großen Ertragspotenzial und wächst wie eine Sativa. Die Chance, dass sie in dein Licht hineinwächst, ist gering, aber es ist trotzdem ratsam, sie schnell in die Blüte zu bringen und sie gegebenenfalls zu Scroggen.

Blütezeit

Critical White ist eine Sorte, bei der viel Harz und ein hoher THC-Anteil mit großen Erträgen und einer Blütephase von nur 53 bis 59 Tagen zusammenkommen, was für eine Sativa-dominante Pflanze kurz ist.

Vorsicht!
Die schnelle Blüte bedeutet, dass du jeden Tag Überraschungen im Grow Room haben kannst.

Größe der Pflanze

Im Innenbereich wird die Critical White nicht größer als 110 cm. Im Freien kann die Pflanze eine Höhe von bis zu 160 cm erreichen.

Critical White Ertrag

Auch wenn die Pflanze relativ klein bleibt, wirst du keinen Unterschied im Ertrag bemerken. Das liegt daran, dass die Pflanze während der Wachstumsphase weniger Energie verbraucht und die meiste Energie während der Blütezeit aufwendet, um steinharte grüne Knospen zu produzieren. Ätherische Öle aus den Harzdrüsen durchdringen die gut gemahlenen Knospen, die sich feucht und klebrig anfühlen.

Der Anbau von Critical White Samen bietet ein üppiges Erntepotential, das bis zu 600 Gramm pro Quadratmeter erreichen kann, wenn sie im Freien angebaut wird. Eine solche Ernte kann erzielt werden, wenn die Bedingungen stimmen. Im Innenbereich kannst du bis zu 450 Gramm pro Quadratmeter ernten, wobei die Knospen oft dicker als ein Handgelenk sind.

Effekte

Critical White ist eine ausgewogene Pflanze, die ein ebenso ausgewogenes High bietet.

Die Liebkosung, die du am ganzen Körper spürst und der kristallklare Geist ergänzen sich gut. Die Euphorie und Klarheit, die White Critical mit sich bringt, wird von den Cannabis-Liebhabern geschätzt, die nach etwas anderem suchen.

Diese harzreiche Sorte wird eine gute Quelle für therapeutische Konzentrate sein. Da diese Sorte eine starke körperliche Wirkung hat, ist sie perfekt für den Einsatz als „Schmerzmittel“ geeignet. Dein Körper wird fast gefühllos und bietet somit eine lindernde Wirkung auf (chronische) Schmerzen. Bist du gestresst oder hyperaktiv? Dann bietet dieses Unkraut eine beruhigende Wirkung.

Nebeneffekte

Critical White ist mit THC beladen, was die Wirkung fast narkotisch wirken lässt. Wenn du empfindlich auf THC reagierst, konsumiere es langsam, bis du die gewünschte Wirkung erreichst.

Wenn du zu viel konsumierst, stehen die Chancen gut, dass du an diesem Tag zu nichts mehr in der Lage bist und deine täglichen Aufgaben an dir vorbeiziehen. Langsam aufbauen ist daher der Rat.

Dieses Weed ist auch dafür bekannt, Nebenwirkungen zu haben, wie ein unstillbares Hungergefühl, Couch-Lock, trockener Mund und Augen.

Geruch und Geschmack

Super süße fruchtige Aromen und Blumen geben ein super weiches Rauch- oder Vape-Gefühl, das motivierend und inspirierend ist.

Herkunft

Die große Schwester der Critical White ist die Critical, die durch Kreuzung von Big Bud und Skunk entstanden ist. Allerdings war diese Sorte weniger beliebt für ihre Anfälligkeit für Schimmel und Knospenfäule, was eine Schande war, da die Critical colaflaschengroße Knospen produzieren konnte.

Mit der Critical White, einer F1 Kreuzung zwischen Critical Mass und White Widow, wurde eine Lösung für dieses Problem gefunden. Daher gilt das Critical White als ein Upgrade des Critical.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Critical White“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.