Angebot!

Granddaddy Purple

42.00

  • THC Level 23%
  • CBD Level 0.4%
  • Auswahl 80% Indica / 20% Sativa
  • Genetik Big Bud x Purple Urkle
  • Maximaler Ertrag Outdoor 300 bis zu 400 gram/m²
  • Maximaler Ertrag indoor 500 bis zu 800 gram/m²
  • Höhe Indoor 60 bis zu 100 cm
  • Höhe Outdoor 120 bis zu 180 cm
  • Blütezeit 56 bis zu 77 Tage
  • Schimmelresistenz Hoch
  • Grower-Profil Anfänger
  • Anbau Indoor, Outdoor, Gewächshaus
  • Klima Temperatur, Mediterran, Trocken
  • Geschmack Beere, Zitrus, Erdig, Fruchtig, Süß, Pinie
  • Effekte Beruhigend, Euphorisch, Fröhlich, Entspannt, Müde, Stoned
  • SOG tauglich ja
  • SCROG tauglich ja

Beschreibung

Viele begeisterte Freizeit- und Medizin-Grower aus Kanada und den USA haben die Granddaddy Purple Pflanze bereits angebaut und wenn nicht, steht sie wahrscheinlich ganz oben auf ihrer Liste. Das gilt auch für die niederländischen Heimzüchter.

Diese wunderschöne lila gefärbte Pflanze hat ihren Ursprung in der Bay Area (Kalifornien) und ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen der mächtigen Big Bud X Purple Urkle. Sie ist jetzt eine der Top-Cannabis-Sorten für ihre großzügigen Erträge und vielschichtigen fruchtigen Aromen.

Hast du noch nie Granddaddy Purple angebaut? Dann kaufe diese feminisierten Granddaddy Purple Samen und sichere dir hochwertiges Weed.

Warum Granddaddy Purple Samen kaufen:

  • Einzigartig – eine erstaunlich schöne Pflanze mit einem lila Schimmer
  • Qualität – Sehr hochwertiges Weed und großzügige Erträge
  • Einsteiger – Sehr Pilzresistenz und verzeihend

Granddaddy Purple anbauen (drinnen und draußen)

Wie bei fast allen anderen Cannabis-Pflanzen auch, kannst du Granddaddy Purple Hanfsamen für einen Indoor-, Outdoor- oder Gewächshaus Anbau verwenden.

Für einen erfolgreichen Grow ist es jedoch wichtig zu wissen, dass die Pflanze eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50% mag und auch gut belüftet sein sollte. Ist es zu trocken oder zu feucht? Dann ist es wahrscheinlich besser, GDP drinnen anzubauen, denn nur so kann das Wachstumsklima richtig reguliert werden. Außerdem ist dies eine Pflanze, die genau wie ihre Mutter (die Big Bud) eine Belüftung benötigt.

Granddaddy Purple ist auch für seine hohe Resistenz gegen Schimmel bekannt. Du musst dir also keine Sorgen um Pflanzenkrankheiten machen. Das macht unsere Granddaddy Purple feminisierten Samen zur perfekten Wahl für unerfahrene Anbauer sowie erfahrene Züchter, die gerne hochwertiges Weed anbauen.

Wenn du mit dem Anbau von Granddaddy Purple beginnst, wirst du schnell merken, dass sie eine echte Indica ist. Es dauert nicht lange, bis die Pflanzen zu kompakten, buschigen Sträuchern heranwachsen. Ihre Indica-dominanten Eigenschaften zeigen sich auch in ihren Internodien abständen und den breitblättrigen Fingern, die es ihr ermöglichen, Sonnenlicht effizient zu absorbieren.

Blütezeit

Obwohl die Blütezeit teilweise vom Züchter abhängt, sind die Pflanzen in der Regel nach einer 60-tägigen Blütezeit erntereif.

Granddaddy Purple Knospen sehen immer großartig aus; sie sind dick, haben eine kompakte Struktur und haben wunderschöne violette Farbtöne, die vom dunkelsten Violett bis zu Mauve und Hellgrün reichen, die durch eine Schicht glitzernder weißer Trichome zu sehen sind.

Größe der Pflanze

Granddaddy Purple ist eine relativ kurze Pflanze und wird im Innenbereich durchschnittlich 60 bis 100cm hoch. Im Freien kann die Pflanze jedoch bis zu einer maximalen Höhe von 180 cm wachsen.

Ernte

Granddaddy Purple bietet die beste Ernte beim Anbau im Freien. In der nördlichen Hemisphäre wird die Pflanze vorzugsweise Mitte Oktober geerntet und liefert dann unter idealen Bedingungen 500-800 Gramm pro m².

Aber auch die Indoor-Grower werden nicht enttäuscht sein. Indoor-Grower können bis zu 400 Gramm pro m² ernten. Natürlich basieren diese Zahlen auf einem gesunden Grow und idealen Bedingungen, aber fortgeschrittene Grower sollten zweifelsohne in der Lage sein, eine solche Ernte zu erzielen.

Auswirkungen von Granddaddy Purple Weed

Granddaddy Purple Weed ist ein wunderbares Weed für den Abend. Das Weed ist potent und dank seines hohen THC-Gehalts von typischerweise 23% sofort spürbar. Es bietet eine beruhigende Wirkung auf deinen Gedankengang und sorgt für totale Entspannung. Zusätzlich zu diesen Effekten berichten Nutzer, dass sie sich euphorisch und ein wenig kichernd fühlen.

Nebeneffekte

Eine hohe Dosierung kann zu Angstzuständen und Paranoia führen. Es ist daher ratsam, es ruhig angehen zu lassen. Andere Nebenwirkungen sind ein trockener Mund und trockene Augen.

Geruch und Geschmack

Granddaddy Purple hat ausgeprägte Gerüche und Geschmäcker, die genau den Erwartungen an dieses lila Weed entsprechen. Zum Beispiel kannst du deutlich das süße Aroma von Beeren und Trauben riechen, kombiniert mit köstlichen süßen Fruchtaromen. Du kannst auch erdige Kiefer schmecken, aber auch herbe, leicht scharfe Noten von Zitrusfrüchten. Kurzum: ein leckeres Weed mit einem komplexen Geschmackserlebnis.

Herkunft

Granddaddy Purple wurde im Jahr 2003 erschaffen und ursprünglich von Ken Estes entwickelt. Diese wunderschöne lilafarbene Pflanze stammt aus der Bay Area (Kalifornien) und ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen der mächtigen Big Bud X Purple Urkle.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Granddaddy Purple“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.