Angebot!

Purple Bud Autoflowering Hanfsamen

14.00 9.80

Indica
Blütezeit Durchschnittliche Blütezeit
Pflanzengröße Kompakte Pflanze
Ertrag Mittlerer Ertrag
Klimazonen Kühles / Kaltes Klima

Beschreibung

Wachstumsmuster von Purple Bud Auto
Purple Bud Autoflowering Cannabis-Samen sind eine beliebte Wahl für Grower mit wenig Erfahrung, da sie ohne viel Aufwand gute Erträge liefern. Die Sorte hat eine beeindruckende Genetik: Sie basiert auf Hindu Kush, Purple Kush und einer afghanisch-jamaikanischen Kreuzung. Aufgrund dieser Abstammung handelt es sich hier um eine Indica-dominante Sorte, die aus 75 % Indica- und 25 % Sativa-Genen besteht.

Diese Cannabis-Samen sind autoflowering (selbstblühend), was die Kultivierung vereinfacht. Der Vorteil? Du musst weder Lichtzyklen berechnen noch anpassen. Die Pflanzen erreichen nach etwa 8 bis 10 Wochen die Blüte; lange dauert es also nicht bis zur ersten, großzügigen Ernte.

Wie alle Indica-dominanten Sorten ist Purple Bud Auto kompakt in der Größe – ideal für den Indoor- oder diskreten Outdoor-Anbau. Du kannst davon ausgehen, dass die Pflanzen eine Höhe von etwa 90 bis 140 cm erreichen.

Das kompakte und stämmig Aussehen mit vielen Seitenzweigen und Blättern lässt sofort auf die Indica-Dominanz schließen. Von der Größe der Pflanzen sollte man sich nicht täuschen lassen: Für eine Autoflowering-Sorte produzieren sie überdurchschnittliche Erträge.

Die Buds neigen zur Bildung großer Blütenbüschel. Diese Cluster können so schwer werden, dass sich die schmaleren Äste verbiegen – in solchen Fällen ist ein bisschen Unterstützung angesagt (z. B. mit einem Stück Schnur). Wenn sich die Pflanzen der Erntezeit nähern, verfärben sich die Buds manchmal violett. Bei kühleren Temperaturen wird die Farbe noch intensiver – in Kombination mit dem funkelnden Harz ein echter Augenschmaus.

Purple Bud Auto fühlt sich in kühleren Klimazonen pudelwohl und kann sogar in kalten Regionen angebaut werden. Alternativ gedeiht sie auch drinnen unter Lampen.

Wirkung, Geschmack und Geruch von Purple Bud Auto
Purple Bud Auto setzt sich zusammen aus 75 % Indica- und 25 % Sativa-Genen. Wenig überraschend ist der Indica-Einfluss in der Wirkung und im Aroma spürbar, was nicht heißen will, dass keine Sativa-Elemente vorhanden sind.

Die meisten Konsumenten erleben kurz nach dem Genuss ein zerebrales High, ein Gefühl der Euphorie, das allmählich in eine angenehme Entspannung übergeht. Es ist ein sanftes High, das beruhigt, ohne zu narkotisieren.

Die Pflanzen riechen erdig mit Noten von Zitronen und Kiefern. Je näher die Erntezeit rückt, desto stärker wird der Geruch, der dann auch moschusartig und feucht anmutet. Es ist eine gute Idee, die Pflanzen nicht zu nahe beim Nachbarn zu kultivieren. Wer will sich schon mit Beschwerden herumschlagen? Indoor lohnt die Anschaffung eines Belüftungssystems.

Erd- und Kiefernoten dominieren den Geschmack dieser Sorte. Möglicherweise schmeckst du auch eine würzige Süße. Diese klassischen Indica-Noten werden abgerundet mit einem Hauch von Sativa – Zitrone und Gewürze.

Wusstest du schon?

  • Purple Bud Auto ist auch erhältlich als Purple Bud Feminisiert
  • Die charakteristischen violetten Buds geben dieser Sorte ihren Namen
  • Diese Sorte enthält relativ viel THC
  • Sie fühlt sich auch in kühleren Klimazonen wohl
  • Weil es sich hier um eine Autoflowering-Sorte handelt, eignet sie sich für Grower mit wenig Zuchterfahrung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Purple Bud Autoflowering Hanfsamen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.